Archiv des Autors: Hedda-Biologin

Verloren im Netz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nachts auf der Aschach steigen geheimnisvoll und still Tiere aus dem Wasser. Ich bediene mich eines uralten Trickes: mit einer UV-Lampe locke ich sie an und bringe ihre Existenz in greifbare Nähe. Und da hab ich plötzlich zwei Flußgeschöpfe vor … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Männchen sind immer oben

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Manche Geschöpfe haben keine Wahl bei der Gestaltung ihres Fortpflanzungsverhaltens. Das Libellenmännchen lässt immer das Weibchen arbeiten: das sticht  gerade Eier in die Pflanze im Wasser, und muss währenddessen das Männchen oben tragen, und das alles im Beisein vieler weiterer … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Muschelherzen schlagen langsam

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ich greife ins Wasser und berühre das Obstakel, das im flachen Wasser ganz nahe beim Ufer meine Aufmerksamkeit erregt hat. Erschrocken klappen zwei Schalen zusammen, kein Stein also, sondern ein Lebewesen, eine Muschel. Wer eine lebende Muschel in der Hand … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Biberbeobachtung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dem Biber auf der Spur! Für den vorindustriellen Menschen, ohne jegliche Erfahrung mit Pillen und ständig etwas ausgemergelt, muss ein Quäntchen Bibergeil eingefahren sein wie eine gute Dosis Schmerzmittel. Biber konsumieren regelmäßig Weiden samt deren Inhaltsstoff Salicin, das jeder Migräneanfällige … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Biberbeobachtung

Kurzlebige Liebeswesen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Natufreundin hat sich angesichts des schönen Fotos vor kurzem mit einer Frage an uns gewandt, die wir gerne beantworten. Auf diesem Bild ist ein wunderschönes Eintagsfliegenmännchen zu sehen. Das Stadium, das er nun erreicht hat, ist nur noch der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar